Tel. +49 341 97 17941 / 17529 | E-Mail info@ kinderneurochirurgie-leipzig.de





Willkommen bei der Kinderneurochirurgie Leipzig

Die Pädiatrische Neurochirurgie Leipzig ist universitäres Schwerpunktzentrum für die Versorgung neurochirurgischer Erkrankungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter für u.a. Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.  Die Kinderneurochirurgie Leipzig ist eines der wenigen Zentren in Deutschland, an denen das gesamte Spektrum der Pädiatrischen Neurochirurgie angeboten wird.

  Wir möchten hier Patienten, Eltern und anderen interessierten Personen einen Einblick in unser Fachgebiet und Behandlungsmöglichkeiten in Leipzig im Bereich Pädiatrische Neurochirurgie (Kinderneurochirurgie) geben. Wir hoffen außerdem nützliche Informationen für Eltern und Betroffene zur Verfügung zu stellen.

Die rasante technologische und wissenschaftliche Entwicklung hat vor allem in der Behandlung von Hirntumoren im Kindesalter, bei Spina Bifida, Hydrocephalus und Epilepsie neue Perspektiven eröffnet. Diese Therapien sind besonders minimal-invasiv und immer schonender. Die Kinderneurochirurgie unterscheidet sich hier wesentlich von der Neurochirurgie des Erwachsenenalters.

Wir stehen für Ihre Fragen jederzeit zur Verfügung und hoffen, einen Einblick in die Kinderneurochirurgie in Leipzig geben zu können. Unser Ziel ist das Wohlergehen Ihres Kindes!


Was wir tun:

Behandlungsschwerpunkte der Pädiatrischen Neurochirurgie Leipzig umfassen die individuelle Therapie der gesamten Bandbreite neurochirurgischer Erkrankungen vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen, vor allem Tumore des Gehirns und Rückenmarks, Spina Bifida, Hydrocephalus (Wasserkopf), Schädeldeformitäten (Kraniosynostosen), Wirbelsäulenfehlbildung, Tethered Cord, Spastik und Epilepsie.

  • Tumorerkrankungen des Gehirns, Rückenmarks und peripherer Nerven
    Minimal-invasive endoskopische Hydrocephalustherapie
    Behandlung von Fehlbildungen
    Spina bifida, Lipomyelomeningocelen, Kraniosynostosen, Skoliosen, Wirbelsäulenfehlbildungen
  • Chirurgische Epilepsietherapie
    Vagus-Nerv-Stimulation, ablative Verfahren
    Funktionelle Neurochirurgie
    Tiefenhirnstimulation, Baclofenpumpenimplantation
    Innovative Shuntversorgung bei Hydrocephalus
    Programmierbare und Telemetrie-Systems etc.